Original vs. Deutsche Cover Januar

Hallo ihr Lieben,

da die Coverchallenge so gut angekommen ist, geht sie nun in die zweite Runde.
Ich freue mich sehr darüber, da mir diese Art von Beiträgen sehr viel Spaß macht und eine gute Abwechslung ist.
Für die die noch nicht wissen worum es geht, hier eine kleine Erläuterung:
Ende jedes Monats werde ich die Original Cover mit den Deutschen Cover meiner gelesenen Bücher vergleichen und bewerten. Mir ist in letzter Zeit nämlich aufgefallen, dass sie oftmals komplett verschieden sind. 🙂

Hier kommen also die Cover meiner im Januar gelesenen Bücher. Viel Spaß! 🙂

Januar 2017

Schwert und Rose von Sarah B. Larson

Original

Deutsche Cover

Ich finde zu der Reihe von Sara B. Larson passen sowohl die Original, als auch die deutschen Cover. Sie sind zwar komplett unterschiedlich, haben aber die gleiche Ausstrahlung: Kampfgeist und Spannung. Und genau das ist es, was die Bücher ausmacht.
Da ich beide Cover wirklich klasse finde, gibt es ein Unentschieden von mir.

Original: 1
Dt: 1

Frostkiller von Jennifer Estep

                         Deutsches Cover                                 Original

Ganz erhlich, ich finde das Originalcover einfach nur hässlich. Ich finde zwar Personen auf Buchcovern an sich nicht schlimm. Aber dieses Cover sieht aus wie von einem schlechten Teenagerbuch. Ich hätte es in einem Buchladen wahrscheinlich nie gekauft. Das Deutsche Cover passt da schon besser. Allerdings finde ich die Deutschen alten Cover der Mythos Academy noch schöner. Wer diese kennt weiß vermutlich wovon ich rede. 😉 Trotzdem bekommt hier natürlich das neue Deutsche Cover den Punkt, das es immer noch um Welten besser ist, als das Original.

Original: 1
Dt: 2

Touched von Corinne Jackson

Original

Deutsche Cover

Langsam frage ich mich wirklich was mit den englischen Fantasycovern los ist. Nicht nur das die Cover von Band 2 und 3 so gar nicht zu Band 1 passen wollen…nein, die Cover sehen eher nach Tennieserien aus als nach spannenden Fantasybüchern. Dagegen finde ich die Deutschen Cover wunderschön. Sie sind perfekt aufeinander abgestimmt und strahlen etwas magisches und geheimnissvolles aus. Die drei verschiedenen Farben machen die Cover perfekt. Die Bücher würde ich gerne zusammen in meinem Regal stehen haben. Da ist also klar wer hier den Punkt macht. 😀

Original: 1
Dt: 3

These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner

Original

Deutsche Cover

Bei „These Broken Stars“ finde ich beide Cover sehr schön und passend. Da fällt mir die Entscheidung wirklich nicht leicht. Das Original Cover ist aber einfach der Wahnsinn. Da kommt sogar das schöne Deustche nicht gegen an. Hier gebe ich also dem Original Cover mal den Vortritt.

Original: 2
Dt:3

Die wahre Königin von Sophie Jordan

                        Deutsches Cover                                   Original

Das Deutsche Cover finde ich wirklich wunderschön. Durch den schwarzen Hintergrund und die Krone passt es perfekt zur Geschichte. Das Original dagegen gefällt mir nicht wirklich. Außerdem lässt es sich nicht wirklich mit dem Buch in Verbindung bringen. Da stimme ich doch für das Deutsche Cover.

Original: 2
Dt: 4

So geht Liebe von Katie Cotugno

                         Deutsches Cover                               Original

Bei dem Buch von Katie Cotugno gefallen mir beide Covervarianten. Da es in dem Buch aber viele Missverständnisse und viel Durcheinander zwischen den Charakteren gibt, passt das Deustche Cover mit den veschobenen Bildern einen Tick besser.

Original: 2
Dt: 5

 

So, das waren meine Januar Bücher. Hier kommt der Endstand:

Original: 2
Dt: 5

Das nenne ich jetzt mal einen lustigen Zufall. Genau das selbe Ergebniss hatte ich nämlich bei meinen Büchern von Dezember auch.
So zeigt sich zum zweiten mal, dass die ganzen Vorurteile, von wegen die Deutschen Cover werden von den Verlagen verunstaltet, nicht stimmt.
Ich stehe ganz klar hinter den Deutschen Covern und muss sagen, dass ich sie oft wirklich schöner finde als die vom Original.

Wie seht ihr das? Seit ihr meiner Meinung oder hättet ihr andere Cover gewählt?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bin schon gespannt, wie das Ergebnis im nächsten Monat aussieht. 🙂

Eure Alicia ❤

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Original vs. Deutsche Cover Januar

  1. Ich würde in den meisen Fällen, genau die gleiche Entscheidung treffen wie du. Es ist echt erschreckend wie grässlich das originale Cover von Frostkiller ist und auch das von Touched. Bei So geht liebe finde ich an dem originalen Cover auch die Schrift und die Schriftfarbe schrecklich.
    Nur bei Die wahre Königin finde ich das originale besser als du. Das Cover ist mal etwas anderes und hat ein wenig was von Alice im Wunderland. Da geht das deutsche Cover schon eher bei den vielen anderen Covern unter.

    Gefällt 1 Person

  2. Cooooooooool!😍 Dein Punktesystem ist echt gut und ich wusste gar nicht, dass es so viele deutsche Cover gibt, die besser sind als sie Originalen. Sonst sind die deutschen ja meist nicht der Burner im Vergleich zu den Originalen. 🙈

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s