Rezension: Mika & Liz

9783958181595_cover-1
Titel: Mika & Liz: Verlier dein Herz
Autor: Nicole Obermeier

Genre: Liebesroman, New Adult
Erscheinungsdatum: 13.01.2017
Verlag: Forever
Seitenzahl: 393 S.

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Liz Thienemann ist jung, hübsch und ihr Freund ist ein gefragtes Model. Außerdem ist sie klug und nach jahrelanger Arbeit will sie nun endlich den Lohn einfahren: Die Beförderung durch ihren Vater zur Juniorgeschäftsführerin. Doch ein anderer bekommt die Stelle und von da an scheint Liz‘ Leben auseinanderzufallen. Ihr Freund betrügt sie mit ihrer besten Freundin und ihr Vater rät ihr lediglich, einen Modeblog zu gründen. Auf einmal ohne Perspektive und Ziel in ihrem bisher so durchgeplanten Lebenslauf, trifft sie aus heiterem Himmel Mika, steigt in seinen VW-Bus und begibt sich auf die Reise ihres Lebens. Und am Ende begreift sie, dass man manchmal sein Herz verlieren muss, damit ein anderer es findet und sicher verwahrt…

Meine Meinung:

Dies ist das zweite Buch, das ich von Nicole lese. Und es gefällt mir genauso gut wie Band 1. Man kann beide Teile unabhängig voneinander lesen, auch wenn manche Personen aus Band 1 wieder auftauchen.

Die Handlung finde ich wunderschön. Es geht um zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch zusammen ergeben sie ein super Team.
Auch der Roadtrip hat mir sehr gefallen und gab mir einen Flair von Abenteuer.
Dazu kommen Familienprobleme, Freundschaft und natürlich die Liebe. Einfach eine perfekte Mischung. Dies macht eine gute Liebesgeschichte aus.

Den Schreibstil von Nicole fand ich im ersten toll schon super. Und auch dieses mal konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und habe das Buch in einem durch verschlungen. Die Bücher von Nicole haben definitiv aufmerksamkeit verdient. Ich glaube aus ihr wird mal eine ganz Große. 🙂

Die Charaktere waren alle sehr verschieden und hatten ihr eigenen Charakterzüge und Macken. Dies hat das Buch sehr interessant gemacht. Trotz der Unterschiede konnte ich alle Charaktere ins Herz schließen. (Bis auf eine vielleicht. ;))
Liz ist sehr ausdrucksstark und ergeizig. Sie hat allerdings auch einige Vorurteile gegenüber anderen. Aber das kann man wohl nur ihren Eltern verdanken.
Mika dagegen lebt in den Tag hinein und würde am liebsten nichts planen. Er ist wahnsinnig witzig und hat das Herz am rechten Fleck.

Das Cover finde ich sehr gut gelungen. Es passt mit dem Cover aus Band eins überein. Dank dem Bus im Hintergrund kommt direkt ein Reisefeeling auf. Top!

Fazit:

Ein super schönes New Adult Buch, das man wirklich gelesen haben sollte. 🙂

Zur Autorin:

obermeier_nicole_c_stefan_beck_prettypixxphotographie-394x394
Nicole Obermeier wurde 1988 in Leipzig geboren. Nach ihrem Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft lebt sie heute gemeinsam mit ihrem Freund in Südthüringen, wo sie als Bibliothekarin arbeitet. Ihre Liebe zu Büchern macht sich nicht nur in ihrem Beruf, sondern auch in ihrer Freizeit bemerkbar. Die Ideen zu ihren Geschichten kommen ihr bei ausgedehnten Waldspaziergängen mit ihrem Hund, beim Autofahren und Musikhören.

Quelle: http://forever.ullstein.de/autor/nicole-obermeier/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s