Rezension: Der Kuss der Lüge

aea76b9daf0c279a

Titel: Der Kuss der Lüge
Autor: Mary E. Pearson

Reihe: Die Chroniken der Verbliebenen

Band 1: Der Kuss der Lüge (16.02.2017)
Band 2: Das Herz des Verräters (26.05.2017)
Band 3: Die Gabe der Auserwählten (26.10.2017)
Band 4: Der Glanz der Dunkelheit (Frühjahr 2018)

Genre: Jugendbuch
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 560 S.

 

Klappentext:

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen …

Meine Meinung:

Erst einmal möchte ich NetGalley und Bastei Lübbe ganz herzlich für das Rezensionsexemplar bedanken.
Schon alleine wegen dem wunderschönen cover wollte ich es unbedingt lesen.
Allerdings kann ich das Buch in kein Genre zuordnen. Es wurde nicht gesagt, in welcher Zeit die Geschichte spielt. Es kann sich entweder um einen historischen Roman oder eine Geschichte in einer Parallelwelt handeln. Ich tippe eher auf Letzteres.

An sich war die Geschichte sehr schön und spannend. Die komplette Handlung hat mir sehr gut gefallen. Allerdings ist es nichts Neues. So ähnliche Geschichten gibt es viele. Diese sind auch teilweise schöner.
Dieses Buch hat mir zwar gut gefallen, mich aber nicht komplett umgehauen.
Trotzdem kann man es wirklich gut lesen und in die Geschichte eintauchen.
Was mir auch gut gefallen hat war, dass die Story aus drei Sichtweisen erzählt wird. Der von Lia, von Rafe und von Kaden. Allerdings hat man so auch sehr schnell herausgefunden wer der Prinz und wer der Auftragskiller ist. Dies hätte man für den Leser noch etwas interessanter gestalten können.

Die Autorin schreibt sehr spannend und schön. Sie hat ein gutes Auge für Details und lässt den Leser perfekt in die Welt von Lia eintauchen. Vor allem das sie aus der Sicht von drei völlig verschiedenen Personen schreiben kann, finde ich sehr faszinierend.

Die Charaktere sind wirklich toll.
Lia habe ich sofort gemocht. Sie hat etwas stures und rebellisches an sich, ist auf der anderen Seite aber auch völlig loyal und selbstlos. Diese Eigenschaften stellen die perfekte Kombination da,
Kaden und Rafe mochte ich alle beide. Sie sind zwar sehr unterschiedlich, aber dennoch habe ich beide in mein Herz gelassen. Auch wenn ich sagen muss, dass mir Kade noch einen Ticken besser gefällt. 😉

Das Cover ist ein absoluter Traum. Es erinnert sofort an eine Prinzessin die frei sein möchte und aus ihrem „Turm“ flieht. Also absolut passend.

Fazit:

Eine schöne Geschichte die ich gerne gelesen habe. Es gibt aber ähnliche Bücher, die dann doch besser sind. Daher gibt es von mir vier Sterne. Ich freue mich schon auf Band 2.

Zur Autorin:

460938257_2edd96ac87

Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.

Quelle: https://www.luebbe.de/one/autoren/mary-e-pearson/id_5373219

Advertisements

3 Kommentare zu „Rezension: Der Kuss der Lüge

  1. Eine schöne Rezension. Gestern erst habe ich meine Buchbesprechung zu „Der Kuss der Lüge“ ebenfalls auf meinem Blog veröffentlicht und würde dein Rezension gerne dort verlinken, wenn du damit einverstanden wärst?. 😉

    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Jane ♥

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s