Rezension: Flammenreiter

33399024

Titel: Flammenreiter
Autor: Sara Roth

Reihe: Flammenreiter

Band 1: Gestohlenes Herz (04.12.2014)
Band 2: Gefährlicher Tanz (05.02.2015)
Gesamtausgabe: Flammenreiter (05.01.2017)

Genre: Fantasy
Verlag: LYX.digital
Seitenzahl: 398 S.

 

 

 

Klappentext:

Magie, Gefahr und Leidenschaft! Als Meisterdiebin des Jadedrachen soll Rayne Trevalis das Drachenauge entwenden – einen äußerst wertvollen magischen Kristall. Doch dann begegnet ihr der attraktive Wandler Alec, der nicht nur das Juwel, sondern auch noch einen Kuss von ihr stiehlt. Kurz darauf verschwindet das Drachenauge spurlos, und Alec und Rayne müssen zusammenarbeiten, um es wiederzufinden. Sollte der Kristall in die falschen Hände geraten, droht eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes. Bei der Suche kommen sich Alec und Rayne schon bald näher, doch irgendjemand scheint es auf ihr Leben abgesehen zu haben

Meine Meinung:

Am Anfang möchte ich erstmal NetGalley für das Rezensionsexemplar danken. Ich habe mich sehr gefreut das Buch lesen zu dürfen. 🙂

Bei dem Buch handelt es sich um eine Gesamtausgabe, in der die beiden Bände „Flammenreiter – Gestohlenes Herz“ und „Flammenreiter – Gefährlicher Tanz“ zusammengeschlossen sind.
Dies hat mir persönlich sehr gut gefallen, da die Teile direkt ineinander übergehen und man so ohne Pause weiterlesen konnte.

Die Geschichte gefällt mir sehr gute. Es ist eine schöne Mischung aus Fantasy, Liebesroman und Krimi mit einem Schuss Erotik.
Man steigt sofort gut in die Geschichte ein und findet sich zwischen Wandlern, Drachen, Magiern und vielem mehr wieder. Ich finde es wirklich klasse, dass so viele verschiedene Wesen und Mythen in einem Buch vermischt sind. Man erfährt einiges über die verschiedenen Wesen und lernt ihre Geschichten kennen. Trotzdem kamen mir einige Informationen einfach zu kurz. Hier hätte die Autorin noch mehr Wissen ausschöpfen können. Das Potential war definitiv da.

Leider weiß ich nicht ganz genau was ich von dem Ende halten soll. Es bleiben einfach noch zu viele Fragen offen und Dinge ungesagt. Sollte noch ein dritter Teil erscheinen, habe ich daran gar nichts auszusetzen und würde mit Freude weiter lesen. Sollte es aber bei den zwei Teilen bleiben, wäre ich doch ein wenig enttäscht und mit dem Ende ganz und gar nicht zufrieden. Doch lassen wir uns überraschen. 😉

Die Charaktere sind sehr symphatisch und ich habe sie gerne auf ihrem Weg begleitet. Trotzdem hätte die Autorin auch hier noch tiefer gehen können, sodass man noch mehr über die einzelnen Charaktere erfahren hätte und so besser mit ihnen mitfühlen könnte. So blieben sie doch ein wenig oberflächlich.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen.
Sara Roth schreibt flüssig und lässt den Leser gut durch das Buch kommen. Sie baut ein paar überraschende Wendungen. So bleibt das Buch die meiste Zeit sehr spannend.
Die Autorin ist wirklich sehr talentiert, sie könnte allerdings noch mehr daraus machen und das Potential weiter ausschöpfen.
Ich freue mich schon sehr mehr von ihr zu lesen.

Das Cover finde ich auch super schön. Es ist eine Mischung aus den Covern von Teil 1 und Teil 2. Es ist typisch Fantasy und passt dadurch super zum Inhalt. Dieses Buch hätte ich sehr gerne als Printexemplar in meinem Regal stehen.

Fazit:

Zwei schöne Fantasygeschichten in einem Band, die ich gerne weiterempfehle. Allerdings hätte die Autorin noch mehr aus der Handlung machen können.
Nun drücke ich die Daumen und hoffe auf einen dritten Teil.

Zur Autorin:

81cFQOGFwWL._UX250_

Sara Roth wurde 1977 in Brandenburg geboren. Sie hat Amerikanistik studiert und arbeitet als Übersetzerin und Lektorin. Schon seit ihrer Kindheit besitzt sie ein besonderes Faible für phantastische Welten und Geschöpfe. Mit „Flammenreiter“ hat sie ihre erste eigene Fantasywelt geschaffen und genießt es seither, sich darin auszutoben. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Gärtnern und Bogenschießen. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Quelle: https://www.amazon.de/Sara-Roth/e/B00OAJDSOW

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s