Rezension: Last Year’s Mistake

9783570311127_Cover

Titel: Last Year’s Mistake
Autor: Gina Ciocca

Genre: Jugendbuch, Liebesroman, Young Adult
Erscheinungsdatum: 13.02.2017
Verlag: cbt
Seitenzahl: 350 S.

 

 

 

 

 


Klappentext:

Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

Meine Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich, sobald ich es bei den Neuerscheiningen entdeckt habe, total gefreut. Ich liebe einfach Highschool Liebesgeschichten. Die sind perfekt zum abschalten.
Und ich wurde zum Glück nicht enttäuscht.

„Last Years Mistake“ hat alles was eine gute Jugendlovestory braucht.
Eine Mischung aus Liebe, Freundschaft, Famielie, Problemen und Humor.
Die Handlung gefällt mir sehr gut und ist perfekt zum lesen zwischendurch. Es ist zwar auch ein wenig Drama vorhanden, aber wie bei den meisten Jugendbücher ist dies nicht allzu schlimm.
Mir hat auch sehr gefallen, dass die Geschichte abwechselnd in der Vergangenheit und in der Gegenwart spielte. So konnte man die Taten und das Benehmen der Charaktere immer mehr verstehen und ist dem, was in der Vergangenheit passierte, Schritt für Schritt näher gekommen. Gesamt haben mir aber dann doch die Kapitel aus der Gegenwart besser gefallen.

Die Autorin kann ich definitiv loben. Sie hat einen flüssigen und gut lesbaren Schreibstil. Sie kann außerdem die unterschiedlichsten Gefühle rüberbringen und trotzdem noch Humor einfließen lassen. Dies finde ich wirklich beeindruckend.

Die Charaktere habe ich durch die Reihe weg ins Herz geschlossen.
Kelsey ist ein super tolles Mädchen, die aber durch die Vergangenheit ein paar Selbstzweifel hegt und sich daher komplett verändern möchte.
David ist im Gegenzug das komplette Gegenteil und ist einfach er selbst.
Auch die Freunde von Kesley sind super. Ohne sie wäre das Buch wirklich nicht dasselbe.

Das Cover finde ich auch schön. Es erinnert sofort an eine leichte, sommerliche Jugendliebesgeschichte. Daher ist das Buch perfekt getroffen.

Fazit:

Eine super schöne Highschool Liebesgeschichte, die ich jederzeit wieder lesen würde.

Ganz lieben Dank ans Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Zur Autorin:

22551_xl

Gina Ciocca hat an der University of Connecticut studiert und machte ihren Abschluss in Englisch. Sie lebt mit ihrer Familie in Georgia und ist als begeisterte Bloggerin Mitglied der Schreib- und Bloggergruppe YA Misfits. Last Year’s Mistake ist ihr erstes Jugendbuch.

Quelle: https://www.randomhouse.de/Autor/Gina-Ciocca/p579614.rhd

 

Hier findet ihr noch eine Leseprobe zum Buch: 9783570311127_Leseprobe

Advertisements

8 Kommentare zu „Rezension: Last Year’s Mistake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s