Rezension: Neighbor Dearest

9783442486977_1518565752000_xxl

Titel: Neighbor Dearest
Autor: Penelope Ward

Reihe: Dearest

Band 1: Stepbrother Dearest (20.06.2016)
Band 2: Neighbor Dearest (19.02.2018)
Band 3:

Genre: Liebesroman
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 320 Seiten

 

 

 


Klappentext:

Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich … Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank ans Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Bei dem Buch handelt es sich um Teil 2 einer Reihe. Ich selber habe den ersten Teil „Stepbrother Dearest“ aber noch nicht gelesen. Dies war absolut nicht schlimm, da es zwei komplett unterschiedliche Geschichten sind. Im ersten Teil geht es nämlich um Elec, Chelseas Exfreund.

Ich kam sofort super gut in das Buch rein. Die Autorin hat es geschafft, mich von der ersten Sekunde an zu fesseln.
Die Story fand ich von vorne rein super schön.
Es handelt sich um eine Liebesgeschichte voller Emotionen, Gefühlen und Schicksalsschlägen. Denn immer wenn Chelsea und Damien sich irgendwie näher kommen, schlägt das Schicksal wieder zu. Die beiden haben es wirklich nicht leicht. Doch daducrh merkt man, wie echt diese Geschichte ist.
Ich fand es wunderschön zu lesen, wie Chelsea und Damien sich kennenlernen und schließlich beste Freunde werden. Jedenfalls reden sie sich das ein. 😉

Auch das ganze drum herum fand ich große klasse. Im Mittelpunkt stand natürlich die Liebesgeschichte der beiden. Es ging jedoch auch um Familie, Freundschaft, den Umgang mit dem Tot und die Angst vor sich selbst und dem Leben.
Dies hat sie Geschichte super spannend und gefühlvoll gemacht.

Der Schreibstil konnte mich von der ersten Seite an überzeugen. Die Autorin schreibt flüssig und verständlich. Sie weiß genau, was dem Leser gefällt und wie sie es nochmal so richtig spannend machen kann. Auch die Charaktere hat sie einzigartig und besonders zum Leben werweckt. ich habe sie alle sodort ins Herz geschlossen und fand es toll, sie mit jeder Seite besser kennen zu lernen.

Das Cover finde ich recht schön. Der junge Mann auf dem Bild ist sehr als Damien wieder zu erkennen. Wer möchte so jemanden denn nicht gerne im Bücherregal stehen haben. 😀

Fazit:

Eine wunderschöne Liebesgeschicht voller Emotionen und Gefühl. Ich habe sie sehr gerne verschlungen und werde jetzt direkt mit dem ersten Teil anfangen, damit ich mich danach auf den dritten freuen kann. 😀

Zur Autorin:

Penelope Ward

Penelope Ward ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin. Sie ist in Boston mit fünf Brüdern aufgewachsen und arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie sich eine familienfreundlichere Karriere suchte. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island.

Quelle: https://www.randomhouse.de/Autor/Penelope-Ward/p580067.rhd

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s