Rezension: Finding Dandelion

51P90zOezeL

Titel: Finding Dandelion
Autor: Lex Martin

Reihe: Dearest

Band 1: Loving Clementine (07.12.2017)
Band 2: Finding Dandelion (01.03.2018)
Band 3: Kissing Madeline (07.06.2018)

Genre: New Adult, Liebesroman
Verlag: Lyx
Seitenzahl: 430 Seiten

 

 

 


Klappentext:

Als Dani Hart auf den Fußballstar des Colleges Jax Avery trifft, ist die Atmosphäre wie elektrisch aufgeladen. Zwischen ihnen knistert es, ihre Verbindung ist magisch, die sexuelle Spannung unvorstellbar. Doch Jax ist für seine One-Night-Stands bekannt, und so sollte es für Dani kein so großer Schock sein, dass er sie bei ihrer nächsten Begegnung nicht zu erkennen scheint. Dass er der Bruder ihrer neuen Zimmergenossin ist? Das ist ein Schock!

Meine Meinung:

Vielen lieben Dank an NetGalley für das Rezensionsexemplar.

Ich habe das Buch per Zufall entdeckt und erst hinterher rausgefunden, dass es sich um den zweiten Teil einer Reieh handelt.
Daher habe ich das Buch ohne Vorkenntnisse gelesen. Wie bei den meisten New Adult Büchern war dies möglich, da es um andere Hauptcharaktere geht. Zwar kommen insgesamt die gleichen Personen vor wie in Teil eins, dies ist aber nicht weiter schlimm und stört überhaupt nicht.

Ich kam direkt gut in das Buch rein und war von Anfang an Feuer und Flamme.
Die Story war eigentlich genau wie bei den meisten Büchern dieser Art. Halt typisch New Adult Roman. Da ich aber ein großer Fan dieser Bücher bin, war das absolut perfekt für mich.
Ich fand es sehr schön zu sehen, wie Dani und Jax sich immer besser kennen lernten und anfingen Freunde zu sein. Es ging nur langsam vorstatten und wirkte daher sehr realitätsnah. Den beiden stellten sich immer wieder Probleme in den Weg, die es gemeinsam zu lösen gab. Genau das brachte sie aber immer näher und der Leser konnte genau mit erleben, wie sich die Gefühle der beiden immer mehr aufbauten.

Auch die Freundschaften in dem Buch fand ich wunderschön. Vor allem Danis bester Freund hat mich und mein Herz im Sturm erobert. Das Thema Familie ist in dem Buch etwas schwierig. Aber auch das macht das Buch nochmal spannender.
An Drama fehlt es der Geschichte auf jeden Fall nicht.

Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin hat abwechselnd perfekt die Gefühle von Dani und Jax wiedergegeben und mich in ihren Bann gezogen. Ich mag es sehr gerne, wenn man die Sichtweisen beider Charaktere mitbekommt. So ist man mittendrin im Geschehen und kann dei Handlungen nachvollziehen.

Das Cover finde ich auch schön. Ich persönlich mag Personen auch ganz gerne auf Covern. Da die anderen Bände der Reihe ähnliche Cover haben passt das ganze sehr gut zusammen.

Fazit:

Ein sehr schönes New Adult Buch. Ich werde Band 1 und Band 3 auf jeden Fall auch lesen.

Zur Autorin:

Lex Martin schreibt sexy Contemporary-Romane und arbeitet als Englischlehrerin. Sie liebt Musik und Bücher und lebt zurzeit mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in Los Angeles. Weitere Informationen unter: www.lexmartinwrites.com

Quelle: https://www.luebbe.de/lyx/autoren/lex-martin/id_6308973

 

 

 

Ein Kommentar zu „Rezension: Finding Dandelion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s