Rezension: Revenge 1

Point Blur_Dec202018_172336-01-576x604Titel: Revenge – Sternensturm
Autor: Jennifer L. Armentrout

Reihe: Revenge

Band 1: Sternensturm (30.11.2018)
Band 2: Rebellion : Schattensturm (23.12.2019)

Genre: Fantasy, Jugendbuch
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 448 Seiten

 

 


Klappentext:

Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank an NetGalley und an Carlsen für das Rezensionsexemplar.

Das Buch wollte ich unbedingt lesen und ich habe mich schon darauf gefreut.
Obwohl ich die LUX- Reihe der Autorin gar nicht gelesen habe. Keine Ahnung wieso. Das werde ich definitiv noch nachholen.
Vor allem nach diesem gigantisch guten Buch! 🙂

Ich kam sofort super in das Buch rein. Es war überhaupt nicht schlimm, dass ich keine Vorkenntnisse hatte, da alles gründlich und auf eine spannende Art erklärt wurde.
Die Handlung an sich war auch super spannend. Es ist in einem durch was passiert und es kamen immer wieder neue Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte und die mich teilweise echt schockierten. Ich konnte das Buch vor lauter Spannung gar nicht aus der Hand legen.
Ich fand es super interessant während des Lesens immer mehr über die Lux und die dazu gehörigen Veränderungen auf der Erde zu lernen.
Auch die Geschichte zwischen Evie und Luc war wundervoll und nachvollziehbar. Es war wunderschön zu sehen, wie die beiden sich näher kamen und sie sich gegenseitig immer wieder aufs neue wahnsinnig machten.

Die Charaktere mochte ich alle super gerne. Evie ist ein super liebes Mädchen, die aber auch streitlustig sein kann. Sie ist super mutig, was sie oft in gefährliche Situationen bringt. Fast ist sie also schon lebensmüde. Trotzdem mochte ich sie super gerne. Ich habe mit ihr gelacht, geweint und mich mit ihr gefürchtet.
Auch Luc mochte ich auf Anhieb. Er ist ein toller Kerl der schon viel durch gemacht hat. Für seine Freunde würde er alles tun. Er sorgt sich als erstes grundsätzlich um andere. Trotzdem ist er dabei einfach super cool und der ein absoluter Traumtyp.
Auch die Nebencharaktere waren super. Sie waren alle vollkommen unterschiedlich. Jeder war auf seine eigene Art besonders und hatte super tolle Eigenschaften.

Der Schreibstil war wahnsinnig gut. Dies wundert mich bei einer Bestsellerautorin wie Jennifer L. Armentrout aber auch nicht. Sie muss es ja einfach drauf haben. Sie hat mich von vorne rein gepackt und mich nicht mehr los gelassen. Ich hätte das Buch in einem durch lesen können, da ich alles um mich rum vergessen habe. Das Buch hatte mich voll und ganz in der Hand.

Fazit:

Der super tolle und spannende Auftakt einer vielversprechenden Reihe, die jeder Fantasy Fan gelesen haben muss.

 

Ein Kommentar zu „Rezension: Revenge 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s