Rezension: Jeden Tag ein Wort von dir

20190518_211912-01Titel: Jeden Tag ein Wort von dir
Autor: Cheyanne Young
Genre: Liebesroman, Jugendbuch
Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 02.05.2019
Seitenzahl: 304 Seiten

Klappentext:

Sasha ist gestorben, aber sie hat ihre beste Freundin nicht im Stich gelassen. Fast jeden Tag erhält Rocki eine Botschaft. Sie soll Sashas leiblichem Bruder Elijah erzählen, wer seine Schwester gewesen ist. Dafür hat Sasha einen Bootsauflug organisiert, einen DVD-Marathon mit ihren Lieblingsfilmen, ein Rollenspiel und einen Konzertbesuch. Nur eines hat sie nicht vorhergesehen: dass Rocki sich in Elijah verliebt.
Meine Meinung:
Ganz lieben Dank an NetGalley und HarperCollins für das Rezensionsexemplar.
Wow… einfach wow…. Das ist wohl das beste Wort mit dem ich das Buch beschreiben kann. Ich bin einfach geflasht. Ich habe lange nicht so ein Emotionales Buch gelesen.
Es fing direkt richtig heftig an und ich war quasi von null auf hundert plötzlich im Buch drinnen . Es hat mich sofort gepackt und von da an nicht mehr los gelassen.
Es ist einfach wahnsinnig traurig und  nervenaufreibend zu sehen, wie Rocki und ihr Umfeld den Tod von Sasha bearbeiten und versuchen stark zu sein. Auf der anderen Seite ist es aber auch wunderschön, da Sasha versucht, es ihnen leichter zu machen und selbst kurz vor dem Tod nur an ihre Liebsten denkt. Die Idee mit den Briefen fand ich einfach großartig. Durch sie habe ich Rocki und auch Elijah auf eine Reise voller Abenteuer und schöner Momente begleitet und konnte beide besser kennen lernen. So war das Buch nicht nur emotional, sondern auch wahnsinnig Lebensfroh und hat gute Laune gemacht.
Selbstverständlich durften aber auch dramatische Ereignisse und plötzliche Wendungen nicht fehlen, die dem Buch auch eine Priese Spannung gegeben hat.
Die Protagonisten habe ich alle ins Herz geschlossen. Rocki ist ein super liebes und loyales Mädchen, dass aber selten aus sich raus kommt, lieber unsichtbar bleibt und ungern Risiken eingeht. Dank Sashas Hilfe muss Rocki aber immer wieder über ihren Schatten springen und lernt dadurch sich selbst besser kennen. Elijah ist ein super toller, netter und hilfsbereites junger Mann, der in seinem Leben schon zu viel durch gemacht hat. Doch dies hat ihn sehr geprägt und zu dem tollen Menschen gemacht, der er im Buch ist. Aber am aller besten ist Sasha. Wie oben schon erwähnt war sie ein super lebensfroher und beliebter Sonnenschein, der einfach mit jedem klar kam und alles für seine Familie und Freunde tuen würde. An ihr kann sich definitiv jeder ein Beispiel nehmen.
Fazit:
Ein wahnsinnig emotionaler, schöner und spannender Roman der einen auf eine Reise voller Abenteuer und neuer Erfahrungen mit nimmt.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s