Rezension: Feuer & Gold

IMG_20200511_135313_986.jpgTitel: Feuer & Gold
Autor: Sarah Beth Durst

Genre: Fantasy, Jugendbuch
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 27.04.2020
Seitenzahl: 384 Seiten

 

 

 


Klappentext:

Die 16-jährige Sky gehört zu einer angesehenen Familie von Drachen in Menschengestalt, die angeblich nicht mehr ihr ursprüngliches Aussehen annehmen können. Nur die Fähigkeit, Feuer zu speien, und die Gier nach hochkarätigem Gold sind noch vorhanden. Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter verschwindet, führt Sky ein sorgloses Leben. Doch jetzt ist alles anders: Die Familie verliert auf Beschluss des Drachen-Rates Vermögen und gesellschaftlichen Rang. Sky erträgt nicht, dass Vater und Brüder alle Demütigungen hinnehmen. Sie will wissen, was passiert ist! Hat ihre Mutter ein Verbrechen begangen? Warum hat Skys Freund Schluss gemacht? Ein erster eigener Raubzug soll Licht ins Dunkel bringen …

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank ans Bloggerportal und cbj für das Rezensionsexemplar.

Direkt am Anfang möchte ich sagen, dass ich das Cover super schön finde. Viele mögen ja Gesichter oder Menschen nicht auf Covern, aber gerade bei diesem Buch finde ich es super schön. Die Schuppen auf dem Gesicht bringen noch den Drachen mit ein und auch die verschiedenen Blautöne passen super zusammen. Für mich ein super gelungenes Cover, das perfekt zum Buch passt.

Aber nicht nur das Cover ist super toll, auch das Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen.
Ich bin sofort gut in das Buch rein gekommen und konnte mich sofort auf den schönen und teilweise auch amüsanten Schreibstiel einlassen. Die Autorin hat es geschafft Spannung mit Witz zu vermischen und dadurch eine wundervolle Geschichte zu erschaffen.
Die Handlung an sich hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich fand Drachen schon immer faszinierend und es war wirklich schön zu lesen, wie diese majestätischen Wesen in dem Buch dargestellt werden, auch wenn sie in Menschengestalt rum liefen. 😉
Ich habe viele interessante Dinge über sie und ihre Entstehung gelernt und durfte sogar noch eine weitere Welt kennen lernen.
Da es in dem Buch um einen großen Raubzug geht, kam natürlich auch die Spannung nicht zu kurz. Ich habe während dem Lesen immer wieder den Atem angehalten und wurde immer mal wieder aufs Neue überrascht. Die Autorin hat immer wieder neue Überraschungen ans Licht gebracht und mir haben die unvorhersehbaren Wendungen gut gefallen.
Auch die Liebesgeschichte war super schön und realistisch. Zwar war diese nicht die Haupthandlung, hat das Buch aber erst richtig rund gemacht. Und so ein wenig Romantik darf doch in keinem Buch fehlen. 😀

Die Protagonisten fand ich super klasse. Sky mochte ich sofort. Sie ist wahnsinnig mutig, lustig und ein wahrer Sturkopf. Mit ihr wird das Leben definitiv nicht langweilig. Aber auch Skys Familie und Freunde waren einfach super. Vor allem mit ihren Brüdern hatte man immer was zu lachen und ich habe sie alle in mein Herz geschlossen. Diese tollen und unterschiedlichen Charaktere machen dieses tolle Buch definitiv mit aus.

Fazit:

Eine super schöne Fantasiegeschichte aus der Welt der Drachen. Eine große Leseempfehlung von mir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s