Rezension: Blacksmith Queen

IMG_20200729_095042_362.jpgTitel: Blacksmith Queen
Autor: G.A. Aiken

Reihe: Blacksmith Queen

Band 1: Blacksmith Queen (06.07.2020)
Band 2: Princess Knight (01.02.2021)

Genre: Fantasy
Verlag: Piper
Seitenzahl: 416 Seiten

 

Klappentext:

Nach dem Tod des alten Königs tritt eine Prophezeiung in Kraft: Eine Königin soll den Thron übernehmen. Dies ist eine schlechte Nachricht für die Söhne des Königs, die damit aus der Thronfolge ausscheiden. Krieg bricht aus, als die Prinzen versuchen, das Land an sich zu reißen. Für die Waffenschmiedin Keeley Smythe ist der Krieg ein gutes Geschäft – bis sich herausstellt, dass ihre kleine Schwester Beatrix die neue Königin werden soll und Keeley Beatrix vor dem wütenden Adel beschützen muss. Keeley schließt sich mit Kriegern aus einem Bergclan zusammen. Einer der Krieger ist Caid – der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein Zentaur ist …

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.

Erst einmal muss ich sagen, dass mich das Cover komplett überwältigt hat. Ich finde es wirklich wunderschön und es passt perfekt zum Buch. Hierzu also schon mal ein fettes Lob für das großartige Design.

Auch in das Buch bin ich sehr gut eingestiegen. Es geht sofort mit einem spannenden Prolog los, der die aktuellen Geschehnisse im Land erklärt.
Ich finde Prologe oft eher langweilig oder etwas unnötig, aber hier konnte er mich tatsächlich sofort fesseln und ich fand ihn sehr wichtig für die Geschichte.
Als es dann richtig mit der Geschichte los ging, konnte ich gar nicht mehr mit lesen aufhören.
Das Buch ist voll von tollen Charakteren, super amüsanten und verrückten Konversationen, tollen Kampfszenen und Spannung ohne Ende.
Die Handlung an sich hat mich wirklich begeistert. Idee sowie Umsetzung haben mich überzeugt. Dazu kam, dass die Geschichte immer wieder aus der Sicht von verschiedenen Charakteren erzählt wurde, sodass man das Geschehen an verschiedenen Orten mit verfolgen und die einzelnen Charaktere besser kennen lernen konnte.
Natürlich hat auch der Fantasieanteil viel eingenommen. Ich fand die verschiedenen Einwohner wirklich spannend und fand es klasse, mehr über jede einzelne Spezies zu erfahren. Mit ihnen gab es viele verrückte, lustige aber auch kniffelige Situationen, die bewältigt werden mussten.
Auch eine Liebesgeschichte durfte nicht fehlen. Zwar hat diese nicht so viel Platz im Buch eingenommen, konnte mich dafür aber umso mehr fesseln. Sie hat der Geschichte das gewisse Etwas gegeben.
Aber das wohl einzigartigste an der Geschichte war die Mischung aus Humor und Spannung. Immer wieder musste ich mich während des Lesens zusammenreißen, um nicht in lautes Gelächter auszubrechen, was vor allem an den Charakteren lag, die in den gefährlichsten Situationen, die verrücktesten Kommentare gaben und völlig absurde Gespräche führten. So kam es, dass eine super spannende Geschichte mit viel Witz erzählt wurde und ich abwechselnd mit fiebern und mit lachen konnte.

Die Protagonisten waren wirklich genial. Dazu muss ich sagen das fast alle Charaktere eine wichtige Rolle im Buch spielten und ich somit, über die ganze Gruppe jede Menge in Erfahrung bringen konnte. Kelley hat eine wahnsinnig große und absolut verrückte Familie. Diese muss man einfach lieben, da sie einfach großartig waren. Kelley und ihre Schwester Gemma sind total unterschiedlich. Trotzdem mochte ich beide wirklich gerne und ich freue mich schon sehr darauf, im zweiten Band noch mehr über Gemma und ihre Geschichte zu erfahren.

Der Schreibstil hat mich total beeindruckt. Die Autorin konnte mich fesseln, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Wie oben schon geschrieben, bringt sie die perfekte Kombination zwischen Spannung und Humor in das Buch rein, sodass ich das lesen einfach nur genießen konnte. Die Geschichte konnte mich absolut begeistern und ich bin schon sehr gespannt, wie es in Band 2 weiter geht.

Fazit:

Eine wundervolle Geschichte voller Spannung, Fantasie, Kampf, Humor und großartigen Charakteren. Eine klare Leseempfehlung von meiner Seite!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s