Rezension: Befallen 1

Titel: Befallen – Dämmergrau
Autor: Julia Tauwald

Reihe: Befallen

Band 1: Dämmergrau (01.07.2021)

Genre: Dystopie
Kauf: Amazon 
Seitenzahl: 360 Seiten

Klappentext:

Seit über zwei Generationen fristen die Menschen ihr Dasein in Städten unter der Erde.
Um das Leben dort zu meistern, herrschen zwei Grundsätze:

ERSTENS: Halte dich an das System.
ZWEITENS: Betritt niemals die Erdoberfläche.

Doch das hält Nelly nicht davon ab, von der Oberfläche zu träumen.
Seit ihrer Kindheit plagen sie Albträume. Sie kann sich nur ihrem besten Freund und Teampartner Leonard anvertrauen. Eines Tages erhalten sie den Auftrag, das System zu verraten, doch der Plan geht schief.
Nelly findet sich an der Oberfläche wieder und von Leonard fehlt jede Spur.
Die einzige Person, die sie beschützen kann, ist ein gefühlskalter Soldat namens Cale. Ein Mann, der in ihr nichts weiter sieht, als einen Auftrag. Cale kennt die Wahrheit, doch die Schatten seiner Vergangenheit trüben seine Sicht.
Um ihren Freund zu retten und um den Grund ihrer Entführung zu erfahren, muss sie lernen, ihrem Feind zu vertrauen.
Für Nelly beginnt ein harter Kampf ums Überleben.

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank an Julia Tauwald für das Rezensionsexemplar.

Auf dieses Buch habe ich mich schon riesig gefreut. Ich habe schon länger keine Dystopie mehr gelesen und mich daher umso mehr gefreut. Der Klappentext konnte mich sofort überzeugen und auch das Cover gefällt mir wahnsinnig gut.

Ich bin sofort richtig gut in die Geschichte rein gekommen. Die Autorin konnte mich von der ersten Seite an packen und ich flog geradezu durch die Seiten. Die Welt und das System, das die Autorin erschaffen hat, war einfach unglaublich. Die Autorin hat alles wahnsinnig gut und detailreich erklärt. Ich konnte mir alles bildhaft vorstellen und habe alle neuen Informationen geradezu aufgesogen. Trotz der vielen Erläuterungen uns das kennenlernen der Welt, war der Anfang keinesfalls langatmig. Im Laufe der Geschichte passiert immer wieder etwas neues und überraschendes und das Buch war voller unvorhersehbaren Wendungen. Es ist eine Geschichte voller Action, Abenteuer, Geheimnissen und Unglauben. Nicht nur einmal musste ich den Atem anhalten. Immer wieder wurden neue Dinge erhüllt, die mich völlig aus dem Konzept brachte. Die Spannung in dem Buch hielt in keiner Sekunde an und ich habe von vorne bis Ende mit gefiebert. Die Geschichte ist ein einziges großes Abenteuer.
Nebenher durfte natürlich auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Diese war zwar nicht der Mittelpunkt der Geschichte, machte diese dadurch aber noch perfekter.

Die Protagonistin mochte ich von Anfang an. Die macht es einem mit ihrer Denkweise Anfangs zwar nicht gerade leicht, macht aber während der Geschichte eine große Entwicklung durch. Ich habe sie wirklich sehr gerne auf diesem Weg begleitet.
Auch die Nebencharaktere waren klasse. Manche waren zwar schwerer zu durch schauen als andere, aber jeder einzelne hatte eine tolle Persönlichkeit und war sehr gut ausgearbeitet. Ich freue mich schon riesig drauf, sie alle im nächsten Teil wieder zu sehen.

Der Schreibstil war einfach nur klasse. Die Autorin schreibt sehr verständlich und anschaulich. Sie hat ein tolles Auge fürs Detail und hat mich super in diese neue Welt eingeführt. Sie hat eine wirklich tolle Welt erschaffen und hat wirklich an alles gedacht. Immer wieder konnte sie mich von neuem packen und ab und an sprachlos zurück lassen.
Die Ganze Geschichte war einfach nur klasse und ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weiter gehen wird.

Fazit:

Der super spannende und actionreiche Start einer vielversprechenden dystopischen Reihe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s