Rezension: Regenglanz

Titel: Regenglanz
Autor: Anya Omah

Reihe: Sturm Trilogie

Band 1: Regenglanz (19.10.2021)
Band 2: Nebelschimmer (19.07.2022)
Band 3: Gewitterleuchten (13.09.2022)

Genre: New Adult
Verlag: Kyss
Seitenzahl: 512 Seiten

Klappentext:

Verletzlich, aber stark

Kunststudentin Alissa arbeitet neben der Uni als Tätowiererin. Sie ist gut in ihrem Job, ausgesprochen gut. Nur scheint das ihren neuesten Kunden nicht zu interessieren, der sich offenbar kein Tattoo von einer Frau stechen lassen will. Sexistischer Mistkerl.

Entschlossen, aber sanft

Als Sportstudent Simon Alissa das erste Mal sieht, rauben ihm ihre tiefblauen Augen fast den Atem. Er fühlt sich sofort von ihr angezogen – und will ihr auf keinen Fall das extrem peinliche Tattoo zeigen, das eigentlich überstochen werden soll. Aber nun hält sie ihn für ein Arschloch. Und das ist noch schlimmer.

Zusammen, aber verloren

Alissa und Simon. Während der Sitzungen lernen sich die beiden kennen – und mit jedem Treffen knistert es mehr. Doch keiner von ihnen ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass sie mit ihrer beginnenden Beziehung gerade ein Tabu brechen …

Meine Meinung:

Ganz lieben Dank an KYSS für das Rezensionsexemplar.

Ich bin sofort sehr gut in die Geschichte rein gekommen und war ganz begeistert von der Kulisse. Ich war erst zweimal in Hamburg. Beide Male hat mir die Stadt wahnsinnig gut gefallen und ich fand es toll, sie in diesem Buch nochmal ganz neu zu entdecken und aus anderen Augen zu sehen. Nun muss ich unbedingt ganz bald nochmal hin.
Die Handlung an sich fand ich super toll. Alissa und Simon haben mir sehr gut zusammen gefallen. Die Liebesgeschichte zwischen ihnen geht eher langsam voran, was das ganze sehr realistisch gemacht hat. Sie versuchen gegen ihre Gefühle anzukämpfen, merken aber schnell das das keinen Sinn hat. Sie bauen nach und nach Vertrauen zueinander auf und lernen sich in einem realistischen Tempo besser kennen. Auch wenn sie sehr verschiedenen aufgewachsen sind und beide aus komplett unterschiedlichen Familienverhältnissen kommen, konnten sie sich gut in den anderen hineinversetzen. Gerade Simon war in schweren Situationen für Alissa da, was mich wirklich dahinschmelzen lies.
In den Buch spielt gerade die Familie eine große Rolle. Auch wenn ich mir hier mehr Hintergrundinformationen zu Alissa Vergangenheit gewünscht hätte. Diese wurden mir irgendwie zu schnell abgehandelt.
Auch Schuldgefühle spielen eine große Rolle und ich fand es toll, dass in der Geschichte so wichtige Themen behandelt wurden.

Die Protagonisten waren wirklich toll. Alissa habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist auf der einen Seite sehr stark und mutig, auf der anderen Seite aber auch sehr verletzlich. Sie tut sich schwer damit, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Ich konnte sie sehr gut verstehen und habe sie super gerne auf ihrem Weg begleitet. Auch Simon war absolut toll. Er hat selbst auch viel durchgemacht, aber nie aufgegeben. Er war die ganze Zeit für Alissa da und stand ihr bei. Er hat ein Riesen großes Herz, sodass man ihn einfach lieben musste. Auch die Nebencharaktere waren absolut großartig. Alle Charaktere hatten Ecken und Kanten, was sie für mich noch liebenswerter machte. Vor allem Simons Oma war für mich definitiv das Highlight des Buchs.

Der Schreibstil war wirklich toll. Die Autorin konnte mich von Anfang bis Ende mitreißen. Sie schreibt voller Gefühl und hat der Geschichte eine gewisse Tiefe gegeben. Ihre Charaktere sind wirklich unheimlich gelungen und auch Hamburg hat sie wirklich toll beschrieben und mir ein paar tolle Fleckchen näher gebracht. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Teile und kann es kaum erwarten weiter zu lesen.

Fazit:

Eine wunderschöne Geschichte mit ganz tollen Charakteren. Ich kann sie von Herzen empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s