Mottochallenge 2019

Auch im Jahr 2019 veranstaltet Aleshanee von Weltenwanderer  ihre „Mottochallenge“ erneut. Und ich werde wieder mit dabei sein.

Hier kommen die Regeln:

  • Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt/könnt, vorzugsweise natürlich vom SuB
  • Rezensionen sind keine Pflicht!
  • Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite erstellen und dort eure gelesenen Bücher auflisten.
  • Wer sich richtig reinhängen möchte, kann Punkte sammeln. Das sieht im nächsten Jahr so aus, dass die Punkte nach Seitenzahlen vergeben werden!
    Beispiel: 
    Titel – Autor – 332 Seiten = 3 Punkte
    Titel – Autor – 998 Seiten = 9 Punkte
    Titel – Autor – 120 Seiten = 1 Punkt
    Titel – Autor – 1035 Seiten = 10 Punkte
    Insgesamt: 23 Punkte
  • Die Punktelisten müsst ihr selbständig führen.
  • Hörbücher zählen auch! Die Seitenzahl ergibt sich hier aus dem dazugehörigen Buch.

Die Ankündigung zur Challenge findet ihr hier!

Januar
Thema:
Neustart

Im Januar zählen Bücher von Autorinnen und Autoren, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt!
Wenn ihr mehrere Bücher (z. B. eine Reihe) lest, zählt dabei nur der erste Band davon.
Haben das Buch mehrere Autoren geschrieben muss einer davon dabei sein, von dem ihr noch nichts gelesen habt.

  1. Haunted Love von Ayla Dade, 400 S. (4 Punkte)
  2. Die Schattenleserin (1) von Sandy William, 448 S. (4 Punkte)
  3. Sorry Not Sorry von Ella Amato, 377 S. (3 Punkte)

 

Februar
Thema:
Schneeweiß
Im Februar zählen die Bücher zum Motto, die eine weiße Schrift auf dem Cover haben – das darf der Titel sein oder der Name des Autors. Eins von beiden muss aber komplett in weiß gedruckt sein, also keine verwischenden Farben oder so … und es zählt auch nicht am Buchrücken, sondern wirklich nur vorne auf dem Cover 😉
März
Thema:
Serienkiller
Hihi, nein, es geht nicht um Thriller, Krimis oder Horrorbücher – es geht um Reihen 😀 Also Bücher“serien“, egal ob 2 Teile oder 20. Ganz simpel: Alle Bücher zählen, die zu einer Reihe gehören 😉
  1. The Bourbon Street Boys (1) Falsche Nummer, richtiger Mann von Elle Casey, 400 S. (4 Punkte)
  2. The Bourbon Street Boys (2) Falscher Ort, richtiges Date von Elle Casey, 429 S.
    (4 Punkte)
  3. Sea Breeze meets Rosemary Beach (2) Because of Lila von Abbi Glines, 288 S.
    (2 Punkte)
  4. Modern Princess (3) Crown Prince von Annie Laine, 363 S. (3 Punkte)
  5. Second Chances (1) One more Chance von Vi Keeland und Penelope Ward, 317 S.
    (3 Punkte)

 

April
Thema:
Dicke Dinger
Soooo, die allseits gefürchteten Wälzer sind in diesem Monat gefragt – dazu zählen alle Bücher ab 500 Seiten aufwärts 😀
Mai
Thema:
Genre Mix

Ähnlich wie letztes Jahr mit den Verlagen habt ihr im Mai zwei Möglichkeiten, Punkte für die Challenge zu sammeln, dieses Mal gehts um die Genres.
Möglichkeit 1: Ihr sucht euch euer Lieblingsgenre aus und alle Bücher die dazugehören, zählen auch für die Challenge (mitsamt der Untergenres)
Beispiel: Fantasy (dazu gehören dann auch High Fantasy, Science Fantasy, Urban Fantasy, Jugend Fantasy etc)
Möglichkeit 2: Ihr sucht euch Bücher zu verschiedenen Genres, jedes Buch, das zur Challenge zählt, soll also einem anderen Genre zugeordnet werden. Hier zählen die Untergenres einzeln!
Beispiel: Psychothriller und Agententhriller zählen einzeln, historischer Krimi und regionaler Krimi, Abenteuerroman und Liebesroman, Dystopie und Steampunk, High- und Lowfantasy usw
Hier dürft ihr also die Untergenres einzeln zählen.
Ich habe mich für Möglichkeit 1 entschieden.
Genre: Fantasy
  1. Nyxa (1) Das Erbe von Avalon von Dana Müller-Braun, 428 S. (4 Punkte)
  2. Hunting the Beast von Cosima Lang, 295 S. (2 Punkte)
  3. Wüstenprinzessin des Ewigen Eises von Ellie Sparrow, 352 S. (3 Punkte)

 

Juni
Thema:
Deutsche Autoren
Um ein bisschen unsere Autoren zu unterstützen würde ich mich freuen, wenn ihr im Juni Bücher lest, die von deutschen Autoren/Autorinnen geschrieben wurden.  Ich bin gespannt welche ihr lesen werdet 🙂
Es können natürlich auch gerne österreichische und Schweizer Autoren gelesen werden!
  1. Mel – Wächterin der Dämonen von Laura Cardea, 344 S. (3 Punkte)
  2. Secret Kiss – Die Tochter vom Coach von Mimi Heeger, 299 S. (2 Punkte)
  3. Faith in you von Kim Leopold, 327 S. (3 Punkte)
  4. Dschinniya – Der verwunschene Kuss von Christina Haslinger, 334 S. (3 Punkte)
  5. Left to Fate – Die Ausgesetzten von Gloria Trutnau, 384 S. (3 Punkte)
  6. Sunset Beach von Kira Licht, 512 S. (5 Punkte)
  7. Hope again von Mona Kasten, 480 S. (4 Punkte)

 

Juli
Thema:

SuB Leichen

In diesem Monat zählen die Bücher, die VOR 2019 auf eurem SuB gelandet sind.
Sollte bei einem von euch tatsächlich (?!) nichts so alt sein, gelten die ältesten 15 Bücher zur Auswahl, die auf eurem SuB sind.
August
Thema:

Urlaub

Im August habt ihr etwas freiere Hand und könnt alle Bücher zählen, die im weitesten Sinne mit Sommer, Sonne und Urlaub zu tun haben. Entweder zieht euch der Schauplatz in ferne Länder, die Protagonisten begeben sich auf eine Urlaubsreise oder die Handlung spielt in den Sommerferien.
Kreuzfahrten, Pilgerreisen, ein Mord unter Palmen eine Liebesgeschichte auf Mallorca, Piraten in der Karibik, eine phantatische Heldenreise … alles was ihr mit Urlaub / Reisen verbinden könnt in Bezug auf die Geschichte ist erlaubt 🙂
  1. Der Fluch des Kalifen (1) Zorn und Morgenröte von Renee Ahdieh, 400 S. (4Punkte)
  2. Gladiatorin (1) Freiheit oder Tod von Lesley Livingston, 464 S. (4 Punkte)

 

Werbeanzeigen